Shopauskunft 4.86 / 5,00 (220 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

SH
19.02.2024 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Schlömian
19.02.2024 zum trendGOLF Bewertungsprofil
StuartM
18.02.2024 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Sugar
13.01.2024 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Babu
01.12.2023 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Golfer
13.11.2023 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Golfer
13.11.2023 zum trendGOLF Bewertungsprofil
DK
01.11.2023 zum trendGOLF Bewertungsprofil
karinkes
30.10.2023 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Golfzürich
29.10.2023 zum trendGOLF Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.86 / 5,00
220 Bewertungen
shop@trendgolf.de

Für perfekte Runden: Das wichtigste Golfzubehör

INSOTEC GmbH
2022-09-28 08:21:00 / Allgemein / Kommentare 0
Für perfekte Runden: Das wichtigste Golfzubehör - Das wichtigste Golfzubehör | Trendgolf.de Blog

Aller Anfang kann auch leicht sein, wenn man es gleich richtig macht. Das gilt für viele Lebensbereiche und trifft auch auf das Golfspiel zu. Golf ist schon lange nicht mehr nur etwas für gut situierte Senioren, denn der Sport hat auch für alle anderen viele Vorteile: 

  • bietet Bewegung an der frischen Luft
  • kurbelt die Serotoninproduktion an
  • steigert so das Denkvermögen und die Leistungsfähigkeit

Somit ist Golf eine Wohltat für Ihren Körper und auch Ihren Geist, wenn Sie das richtige Golfzubehör besitzen. Wie das genau aussieht, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Mann beim Abschlag auf dem Golfplatz
Das richtige Golfzubehör ist wichtig für Erfolg auf dem Grün! Quelle: Shutterstock/Tomas Marek

Die verschiedenen Golfschläger

Abhängig von den Begebenheiten auf dem Golfplatz benötigen Sie unterschiedliche Schläger, die man auch Holz oder Eisen nennt. 

Driver: Der Driver ist ein Holzschläger, der eine große und sehr hohe Schlagfläche besitzt. Dieser wird auch Holz 1 genannt und er wird dazu benutzt, dass der Ball große Entfernungen zurücklegt. Die Golfbälle fliegen mit diesem Golfschläger flach, aber sehr weit. 

Fairwayholz: Das sogenannte Holz 3 ist ein Holzschläger, der eine niedrigere Schlagfläche besitzt. Trotzdem wird er für lange Schläge vom Fairway und manchmal auch für Abschläge verwendet.

Eisen: Mittellange Schläge  von 70 bis 180 Metern werden mit diesem Schläger ausgeführt. Aufgrund der höheren Ballkontrolle benutzen Golfspieler diesen Schläger in schwierigen Lagen, beispielsweise im halbhohen Gras. 

Hybrid: Dieser Schläger ist eine Mischung aus Holz- und Eisenschläger. Damit profitieren Sie gleichzeitig von der Länge eines Holzes, aber auch von der Genauigkeit eines Eisens. 

Wedge: Für kurze Schläge rund um das Grün werden Wedges benutzt. Dabei gibt es für jede Begebenheit den passenden Wedge: 

  • Pitching Wedge (für Annäherungsschläge oder Schläge aus dem Bunker)

  • Sand Wedge (für Schläge aus dem Sandbunker)

  • Lob Wedge (für hohe und kurze Schläge, beispielsweise aus dem hohen Rough)

  • Chipper (für sehr kurze Schläge auf das Grün)

  • Putter (damit fliegt der Ball nicht, sondern läuft zielgerichtet auf dem Boden)  

Insgesamt gehören die folgenden 13 Schläger in die Golf-Grundausstattung: 

  • Driver (Holz 1)

  • Fairwayholz (Holz 3)

  • Hybrid

  • Eisen 3 bis 9

  • Pitching Wedge, Sand Wedge, Lob Wedge

  • Putter

Natürlich können Sie aber die Schläger immer an Ihr individuelles Golfspiel anpassen.

Finden Sie die passenden Golfbälle 

Auch die richtigen Golfbälle sind auf dem Golfplatz extrem wichtig. Sie werden schließlich bei jedem Schlag wieder eingesetzt und sollten deshalb gewisse Anforderungen erfüllen. Gerade, wenn Sie Anfänger sind, wird Ihnen eine große Anzahl an Golfbällen abhanden kommen, was schnell teuer werden kann. Deshalb sind für Sie vielleicht sogenannte Lakeballs interessant. Dabei handelt es sich um schon einmal benutzte Golfbälle, die aus Wasserhindernissen geborgen wurden. Diese sind natürlich günstiger und in unterschiedlichen Qualitätsstufen erhältlich. 

Golfbälle werden generell in vier Kategorien eingeteilt:

- 1-Piece-Ball: einfache Bälle ohne Schale aus einem Material – für Anfänger gut geeignet

- 2-Piece-Ball: Bälle aus zwei Materialien (Kunststoffkern und Schale), die sehr haltbar und für Hobbygolfer geeignet sind

- 3-Piece-Ball: Bälle aus drei Materialien (Kunsstoffkern, Mantel, Schale) mit großem Feedback, die sehr weit fliegen

- Multilayer-Ball: hochpreisige Golfbälle aus mehr als drei Materialien, die anfällig gegen Abnutzungen sind, aber Ihnen höchste Ballkontrolle bieten

Wichtig ist, dass Sie immer genügend Golfbälle am Start haben, da es wahrscheinlich ist, dass Ihnen Bälle auf dem Platz verloren gehen. Packen Sie deshalb immer eine Ballreserve mit in Ihre Golftasche. 

Golfball wird auf das Tee gelegt
Auch die richtigen Golfbälle sind essentiell für ein gutes Golfspiel! Quelle: Shutterstock/Kzenon

Tipp: Welcher Ball genau zu welchem Handicap passt, haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst. 

Machen Ihnen das Leben auf dem Golfplatz leichter: Golfbags & Trolleys

Wenn Sie bedenken, dass Sie auf einem Golfplatz mit 18 Löchern voll ausgerüstet bis zu 10 Kilometer zu Fuß zurücklegen müssen, kommen Ihnen die richtigen Golfbags und Trolleys sicher gerade recht. Eine Golftasche mit allem Zubehör wiegt nämlich bis zu 20 Kilo. Damit Sie sich also voll auf das Golfspiel konzentrieren können, sollten es also erstens die richtigen Taschen sein, in denen Sie Ihr Golfzubehör verstauen und zweitens eventuell ein Trolley, mit dem Sie alles viel leichter transportieren können.

Golfbags: In den Golftaschen verstauen Sie Ihre Golfschläger, Bälle, Trainingshilfe, Verpflegung und Co. Die Taschen sind wasserdicht und Sie können diese dank des bequemen Gurtes quer über der Schulter tragen. Außerdem sind Golftaschen dafür entwickelt, dass Sie sie auf einem Golf Trolley befestigen können. 

Golf Trolleys: Golf Trolleys sind die perfekte Möglichkeit, Ihren Körper beim Golf zu schonen und sich voll und ganz auf das Spiel zu konzentrieren. Schon ein Push Golf Trolley, den Sie auf dem Golfplatz vor sich her schieben, macht Ihnen den Transport Ihres Golfzubehörs wesentlich leichter. 

Noch einfacher wird es mit einem Elektro Golf Trolley. Einfach zusammenstecken, Golfbag befestigen, einschalten und es kann losgehen. Die Fahrgeschwindigkeit lässt sich mit dem Regler sehr einfach und stufenlos einstellen. Eine aktive Bergabfahrbremse sorgt dafür, dass Ihnen der Golf Trolley nicht entwischt. 

Noch mehr Golfzubehör: Ballangel, Tees & Co.

Neben den Golfschlägern und den Golfbällen gibt es eine ganze Reihe an Accessoires, die als Golfzubehör nicht zwingend notwendig sind, aber Ihre Partie Golf wesentlich erleichtern können. Dazu gehören unter anderem folgende Produkte:

Headcovers: Headcovers (Schlägerhauben) schützen die Flächen der Schläger und verhindern das Klappern in der Golftasche. 

Tees: Die Stifte, die Sie beim Golf in den Boden drücken und auf denen Sie Ihren Ball zum Abschlag platzieren.

Golfhandschuhe: Diese verhindern, dass Sie beim Schlag mit dem Golfschläger vom Griff abrutschen, besonders, wenn es mal regnet. Apropos Regen:

Golfschirm: Ob Regen oder brennender Sonnenschein – mit einem Golfschirm sind Sie für jedes Wetter perfekt ausgestattet. 

Golfhandtuch: Mit Golfhandtüchern reinigen Sie Schläger, Griffe und natürlich Ihre Hände.

Trinkflaschen & Getränkehalter: Eine Runde auf dem Golfplatz kann ganz schön lang werden, deshalb sind Sie mit den Trinkflaschen und passenden Halterungen bestens ausgerüstet. 

Pitchgabel: Beim Golfen benutzt man Pitchgabeln, um Pitchmarken auf dem Boden auszugleichen, sodass auch nachfolgende Spieler beste Spielbedingungen vorfinden.

Ballangel: Mit einer Ballangel können Sie Golfbälle einsammeln, die im Wasser oder im Gestrüpp gelandet sind. 

Golf-Grundausrüstung liegt auf einem Holztisch
Erweitern Sie Ihr Golfzubehör mit der Zeit, um besser zu werden. Quelle: Shutterstock/Luca Santilli

Fazit:

Sie sehen selbst: Für den Golfsport gibt es jede Menge Zubehör, mit dem Sie sich das Spielen leichter machen können. Wenn dann noch ausreichend Übung hinzukommt, werden auch Sie sich auf dem Golfplatz bald pudelwohl fühlen. Fragen Sie uns einfach, wenn Sie Hilfe in Sachen Golfzubehör brauchen. Wir sind gern für Sie da!

Ihr WhatsApp-Kontakt zum Service Team von Trendgolf
Service Team
Hallo und herzlich willkommen bei Trendgolf Wie darf ich Ihnen behilflich sein?
Für diesen Service benötigen Sie WhatsApp. Alternativ können Sie unser Kontaktformular benutzen.
Icon Whatsapp