Shopauskunft
4.86 / 5,00 (158 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.86 / 5,00
158 Bewertungen
Shopauskunft 4.86 / 5,00 (158 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

RB
20.06.2022
G.M.
19.06.2022
Hannes W
01.06.2022
Michael Franze
20.05.2022
Walter
10.05.2022
Golffreak
20.04.2022
Susanne
19.04.2022
Eri
13.04.2022
Matthias
12.04.2022
Biene4
05.04.2022
shop@trendgolf.de

Die 10 wichtigsten Teile der Golfausrüstung

INSOTEC GmbH
2021-01-22 09:36:00 / Allgemein / Kommentare 0
Die 10 wichtigsten Teile der Golfausrüstung - Die richtige Golfausrüstung | Trendgolf.de Blog

Sie haben gerade einen Golf-Schnupperkurs gemacht und sind von diesem schönen Outdoor-Sport begeistert? Dann sollten Sie sich über die passende Golfausrüstung schlaumachen. Denn oft stehen Anfänger vor einer riesigen Auswahl an Golfschlägern, Golfbällen, Golfschuhen und vielen anderen Ausrüstungsgegenstände, die mal mehr und mal weniger Sinn machen. In unserem Blogbeitrag erfahren Sie, was wirklich essenziell ist, wenn Sie eine Golfausrüstung kaufen wollen!

Unverzichtbare Golfausrüstung für Anfänger

Unter Golfausrüstung verstehen Golfspieler nicht nur die Sportgeräte, wie Golfschläger und Bälle, sondern auch alle anderen Gegenstände, die mit dem Golfsport in Zusammenhang stehen. So sind auch die Kleidung, Schuhe, Handschuhe, Taschen, Tees, Spikes, Pitchgabeln und sogar GPS-Geräte Dinge, die zu einer Golfausrüstung gehören können. Vieles davon ist sinnvoll, manches weniger. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die zur Grundausrüstung fürs Golfen gehören.

Eine Golfausrüstung für Anfänger besteht aus:

  • Golfschlägern
  • Golfbällen
  • Tees
  • Golfschuhen
  • Golfhandschuhen

Mit dieser Grundausrüstung können Sie schon anfangen zu spielen. Für den Spaß am Spiel gehören aber noch ein paar mehr Dinge dazu:

  • Golftasche
  • Pitchgabel
  • Handtuch
  • Regenschirm
  • Golfhose
Golfausrüstung auf Holzboden
Mit unseren Empfehlungen sind Sie bestens für Ihre ersten Golfrunden ausgestattet! Quelle: Shutterstock/MNBB Studio

1.Golfschläger

Zum wichtigsten Part der Golfausrüstung gehören sicherlich die Golfschläger. Für Einsteiger gibt es günstig Komplettsets zu kaufen, die aber oft weniger hochwertig sind. Gerade am Anfang benötigen Sie kein Set mit 14 Schlägern. Es reicht für den Beginn auch ein halbes Schlägerset. Die Schläger Grundausrüstung können Sie günstig gebraucht kaufen oder gleich mit hochwertigen neuen Schlägern anfangen. Nach und nach können Sie Ihr Set dann vervollständigen. Es ist empfehlenswert mit hochwertigen Schlägern zu starten, sonst werden Sie Ihr Spiel kaum verbessern können.

2.Golfbälle

Der zweitwichtigste Part der Golfausrüstung sind natürlich die Golfbälle. Gerade als Anfänger sollten Sie damit rechnen viele Bälle zu verlieren, die in Gebüschen oder Wasserstellen landen. Deswegen empfiehlt es sich hier auf gebrauchte oder günstige Bälle zu setzen. Es reichen die sogenannten 2-Piece-Bälle. Die teuren Profi-Bälle, 3- und 4-Piece, erfordern mehr Ballgefühl und sind erst für fortgeschrittene Spieler empfehlenswert.

3.Tees

Die Tees sind kleine Stifte aus Kunststoff, die Sie beim ersten Abschlag in den Boden stecken, um den Golfball darauf zu positionieren. Mit dem Driver treffen Sie den Ball so optimal von unten, um einen weiten Bogen schlagen zu können. Auf einigen Golfplätzen sind die günstigen Kunststoff-Tees nicht mehr gerne gesehen, da sie dort oft vergessen und verloren werden und die Maschinen der Greenkeeper zerstören können. Sogenannte Bio-Tees bestehen aus biologisch abbaubaren Ressourcen und schonen Platz und Umwelt.

4.Golfschuhe

Während Sie mit normalen Turnschuhen auf der Driving Range üben können, sollten Sie für das Spiel auf dem Grün auf spezielle Golfschuhe nicht verzichten. Die Sohlen der Golfschuhe sind mit speziellen Spikes und Profil ausgerüstet, welche Ihnen einen festen Stand auf der Grünfläche ermöglichen. Da Sie beim Golfspielen auch lange Distanzen zu Fuß zurücklegen, ist es außerdem wichtig, dass die Schuhe gut sitzen und bequem sind.

5.Golfhandschuhe

Auch wenn sie auf den ersten Blick als überflüssig und als Chichi wirken: Golfhandschuhe sind unverzichtbar. Denn die speziellen Handschuhe sorgen für einen besseren Halt und Griff des Schlägers. Wie oft haben wir schon Anfänger gesehen, denen ohne Handschuhe die Schläger beim Abschlag aus der Hand fliegen! Nicht nur gefährlich, sondern auch ärgerlich, wenn die Schläger dadurch verbiegen. Außerdem schützen Golfhandschuhe die Hände vor Blasenbildung, was vor allem für Anfänger wichtig ist.

Golfbag mit Golfschlägern, Golfbällen, Handschuhen auf Gras
Welche Golfausrüstung benötigen Sie am Anfang wirklich und was ist überflüßig? Quelle: Shutterstock/Mr.Somchai Sukkasem

6.Golftasche

Auch wenn es am Anfang reicht, die Schläger in einer großen Sporttasche über den Platz zu transportieren, werden Sie bald merken, wie praktisch Golfbags sind. Denn hier finden die Golfschläger sortiert Platz, ebenso wie die restliche Ausrüstung. Wenn Sie eine Golfbag mit Ständer kaufen, dann muss die Tasche auch nicht im Gras liegen. Für Anfänger reichen die günstigen Modelle zum Tragen. Wenn Sie jedoch gleich auf Komfort setzen möchten, dann entscheiden Sie sich für einen Golfbag mit Trolley.

7.Pitchgabel

Das hört sich erstmal nach einer speziellen Ausrüstung für Profis an? Weit gefehlt, eine Pitchgabel ist gerade für Anfänger sehr wichtig. Denn damit können Sie den Rasen reparieren, wenn Sie beim Ballabschlag in den Boden getroffen haben. Gerade Anfängern passiert das häufig. Wenn Sie die Stelle nicht gleich reparieren, wird der Boden uneben und unbespielbar.

8.Handtuch

Zwar können Sie sich mit einem Handtuch auch den Schweiß abwischen, beim Golfen haben Handtücher aber eine weitere Funktion. Denn mit den Tüchern reinigen Sie Ihre Golfbälle und Schläger. Schon kleinste Verschmutzungen können den Abschlag verfälschen. Auch die Griffe der Schläger müssen Sie bei schlechtem Wetter oder bei Hitze abwischen, damit Sie nicht aus der Hand rutschen.

9.Regenschirm

In unseren Breitengraden kann das Wetter jederzeit umschlagen. Auch wenn Sie bei strahlendem Sonnenschein mit Ihrer Golfrunde starten, sind Sie nicht davor gefeit, dass es mal zu einem Schauer kommt. Deswegen sind große Regenschirme eine wirklich empfehlenswerte Anschaffung. Damit halten Sie sich nicht nur selbst trocken, sondern auch Ihre Ausrüstung. Viele Golftaschen haben dafür extra Schirmhalter an den Seiten.

10.Golfhose

Zwar können Sie auch in anderen Hosen Golf spielen, jedoch sind Jeans oder Jogginghosen auf dem Golfplatz verpönt. Eine Golfhose ist eine sportlich geschnittene Chino-Hose aus elastischen Materialien, die Ihnen größtmögliche Bewegungsfreiheit garantieren. In den Sommermonaten können Sie auch Bermuda-Shorts tragen. Für die Damen empfehlen sich dann sportliche Golfröcke, die natürlich die Etikette wahren.

Golfausrüstung, die das Spielen erleichtert

Mit dieser Golfausrüstung sind Sie bestens ausgestattet, um Ihrem neuen sportlichen Hobby zu frönen. Mit der Zeit können Sie sich weitere Ausrüstungsgegenstände zulegen, die Sie eventuell benötigen. Dazu gehören zum Beispiel Zählketten, Ballangeln, GPS-Uhren, Tour-Sticks und weiteres Zubehör, mit dem Sie noch mehr Spaß am Spiel haben!